Januar 20119. Apü 

Homepage

Wir über uns

Was sind Selbsthilfegruppen?

Selbsthilfegruppen

von A-Z

Links

Kontakt zur KISS

Veranstaltungshinweise

Lebererchmidt (Arzt für Psychositzungssaal einlädt. Infos: H. Trapp, Tel. 05 61 /8 70 05 85.

 

Spendenkonto der KISS
Kto.-Nr. 11099
bei der Kasseler Sparkasse
(BLZ 52050353)

 

 

 Veranstaltungshinweise

 

 

1. Veranstaltungsreihe  "Gesundheit im Gespräch"   (zur Übersicht 2017)

 Infos zur Veranstaltung am Di., 24. Oktober, 18.30 Uhr zum Thema "Demenz"


                                                           

 2. Aktuelle Selbsthilfegruppen-Termine

        vom    6. bis 16. Oktober 2017  


Singles

Singles 50plus zur gemeinsamen Freizeitgestaltung gesucht. Planungstreffen für Aktivitäten Fr., 6. Oktober, 19 Uhr, im KISS-Treffpunkt. Infos: KISS.

 

AD(H)S-Erwachsene

Die Selbsthilfegruppe für Erwachsene mit AD(H)S lädt für Fr., 6. Oktober, 19.30 Uhr, Betroffene (mit gesicherter Diagnose) zum Erfahrungsaustausch ein. Anmeldung bis Do. 5.10. bei KISS.

 

Diabetes Selbsthilfe Nordhessen

Der Typ-1-Stammtisch der Diabetes Selbsthilfe Nordhessen e.V. trifft sich mit Angehörigen Fr., 6. Oktober, 20 Uhr, im KISS-Treffpunkt zum Erfahrungsaustausch. Infos: 05665/30167.

 

Huntington

Die Huntington Selbsthilfegruppe in Nordhessen lädt Betroffene, Angehörige und Risikogenträger zum Erfahrungsaustausch, Sa., 7. Oktober, 14 Uhr, in den KISS-Treffpunkt ein. Kontakt: KISS

 

COPD

Die Lungenemphysem-COPD Selbsthilfegruppe Nordhessen lädt zum Erfahrungsaustausch ein. Sa., 7. Oktober, 15 Uhr, im Familienkompetenzzentrum KiTa Kassel-Wehlheiden, Wehlheider Str. 8, Kassel. Infotel: 70560390 und www.lungenemphysem-copd.de.

 

Alternativmedizin

Zum Thema „Wasser und Bewusstsein – was hat der Forscher Emoto herausgefunden – können Symbole Wasser und Mensch heilen?“ trifft sich die Selbsthilfegruppe Alternativmedizin, Geistiges Heilen und freie Energie. So., 8. Oktober, 14.30 Uhr im KISS-Treffpunkt. Anmeldung: Tel. 05543/999843 (AB)

 

Bauchspeicheldrüsenerkrankte

Das Treffen der Selbsthilfegruppe für Bauchspeicheldrüsenerkrankte im Arbeitskreis für Pankreatektomierte (AdP) findet Mo., 9. Oktober, 17 Uhr, im KISS-Treffpunkt statt. Infotel.: 05609/2285

 

Tinnitus

Die Tinnitus Selbsthilfegruppe trifft sich Mo., 9. Oktober, 17.45 Uhr, im KISS-Treffpunkt zu Fragen über Tinnitus, Hyperakusis, Morbus Meniére und Schwerhörigkeit. Anmeldung für Neue: Tel. 885639

 

menpoint

Die Gruppe menpoint für schwule und bisexuelle Männer abseits der Party- und Gastroszene lädt Mo., 9. Oktober, 19 Uhr, zum „Dinner for menpoint“ ein. Infos: 0157/32102590 und menpoint-kassel@gmx.de.

 

Angehörige nach Suizid

Die Selbsthilfegruppe für Angehörige nach Suizid trifft sich zum Trauergesprächskreis Mo., 9. Oktober, 20 Uhr, in Kassel. Infos und Anmeldung bei KISS.

Parkinson

Die Parkinson Selbsthilfegruppe Kassel lädt ein zum Erfahrungsaustausch und zur Vorführung des Videos vom Tanzworkshop mit Aufführung im Sommer, Di., 10. Oktober, 14.30 Uhr, ausnahmsweise in der Tanzschule „Für Sie“-, Glockenbruchweg 115, Kassel. Infotel.: 402704 und 3149405.

 

Polio

"Aktuelle Entwicklungen im Sozialrecht", darüber informiert Irene Kopf, Sprecherin des Landesverbandes POLIO e.V., Frankfurt, beim Treffen der Polio-Selbsthilfegruppe, Di., 10. Oktober, 14.30 Uhr, im Restaurant Bootshaus, Auedamm 27. Infotel: 33166.

 

Fibromyalgie

„Das Leben ist leicht! – Wie ich mich von zu viel Gepäck befreien kann“ ist das Thema beim Treffen der Deutschen Fibromyalgievereinigung (DFV e.V.) Selbsthilfegruppe Kassel, Di., 10. Oktober, 16.30 Uhr, im KISS-Treffpunkt. Infos KISS.

 

Kasseler Angstselbsthilfe

Die Kasseler Angstselbsthilfe (KASH) bietet Erfahrungsaustausch von Betroffenen zur Bewältigung von Ängsten und Panikattacken, Di., 10. Oktober, 19 Uhr, im KISS-Treffpunkt an. Anmeldung Tel. 0177/7105949.

 

ISUV Kassel

Über Erbrechtliche Probleme bei Trennung und Scheidung, informiert Rechtsanwalt und Notar Roland Zappek, Kassel, bei der Veranstaltung des „Interessenverbandes Unterhalt und Familienrecht (ISUV)“, Di., 10. Oktober, 19.30 Uhr, im KISS-Treffpunkt. Infos: 2083132.

 

Magenkrebs

Zum Erfahrungsaustausch für Magenkrebserkrankte lädt die Selbsthilfegruppe Magenkrebs Mi., 11. Oktober, 14 Uhr in den KISS-Treffpunkt ein. Infotel.: 8820732

 

Verband Hörgeschädigter Kassel

Die kostenfreie, produkt- und firmenneutrale Beratungsstelle für Schwerhörige und Ertaubte ist jeweils Mi., 11. und 25. Oktober, von 16-18 Uhr geöffnet. Gemeindehaus der Lukaskirche, Leuschnerstr. 40, Kassel. Tel. 12316 oder beratung@schwerhoerigenverein-kassel.de.

 

CoDA

Zum Treffen in Kassel von CoDA, Anonyme Co-Abhängige, Mi., 11. Oktober, 17 Uhr, sind Männer und Frauen eingeladen, deren Ziel es ist, ihre Beziehungen zu anderen Menschen gesund und nicht abhängig zu gestalten. Infos: Tel.: 43075203.

 

Borderline, Angehörige

Zum offenen Gesprächskreis für Angehörige Mi., 11. Oktober, 18 Uhr, lädt der Verein Borderline Trialog e. V. in den KISS-Treffpunkt ein. Infos: 0561/57059831.

 

Leukämie und Lymphome

„Lymphome und Leukämien: rechtzeitig erkennen und richtig behandeln“ darüber spricht Prof. Dr. Bernhard Wörmann, Berlin, Mi., 11. Oktober, 18.30 Uhr, beim Informationsabend für Patienten, angehörige und Interessierte in der Habichtswaldklinik Kassel, Mittlerer Festsaal, Wigandstr. 1, auf Einladung der Selbsthilfegruppe Leukämie- und Lymphome Nordhessen. Infos: Tel. 05662/4617.

 

Prostatakrebs

Die Selbsthilfegruppe Prostatakrebs Kassel trifft sich Do., 12. Oktober, 19 Uhr, im KISS-Treffpunkt zum offenen Erfahrungsaustausch. Infos. Tel. 822868.

 

Diabetes Selbsthilfe Nordhessen

„Versorgung des diabetischen Fußes“, darüber informiert Willi Mander, Orthopädieschuhmachermeister, Gudensberg-Obervorschütz, auf Einladung der Diabetes Selbsthilfe Nordhessen e. V., Fr., 13. Oktober, 15 Uhr, im Konferenzraum des Roten Kreuz Krankenhauses, Hansteinstr. 29, Kassel. Infotel.: 05665/30167

 

Trauma- und Suchterfahrung

Zur Selbsthilfegruppe SCHATZ (Stabilität, Chance, Hilfe, Anfang, Träume und Zuversicht) im Freundeskreis Kassel e.V. sind Frauen mit Posttraumatischer Belastungsstörung und Suchterfahrung Fr., 13. Oktober, 17 Uhr, in die Frankfurter Str. 314 zu Erfahrungsaustausch und gegenseitiger Unterstützung eingeladen. Keine Anmeldung erforderlich, Infotel.: 0178/6547319.

 

Depression und Ängste

Die Selbsthilfegruppe „Licht und Schatten“ bietet einen Gesprächskreis zum Thema Depression und Ängste, Fr., 13. Oktober, 18 Uhr, im KISS-Treffpunkt an. Infos: KISS.

 

Migräne Yoga

Die Migräne Selbsthilfegruppe Kassel lädt ein zum Yoga als alternative Behandlungsmethode bei chronischen Schmerzen, Fr., 13. Oktober, 18.30 Uhr, in den KISS-Treffpunkt ein. Isomatte, bequeme Kleidung, Socken bitte mitbringen. Infos: 0172/1976436.

 

Spielsucht

Die Selbsthilfegruppe der „Anonymen Spieler“ trifft sich Fr., 13. Oktober, 19.30 Uhr, im „Café März“, Sozialtherapie e.V., Motzstr. 3. Info: KISS.

 

Blaues Kreuz Kassel

Das Blaue Kreuz Kassel e.V. lädt Menschen, die sich über Alkoholprobleme informieren möchten (in Zusammenhang mit Führerschein, Familienstreit, am Arbeitsplatz etc.), für Fr. 13. Oktober, 19.30 Uhr, ins Blaue Café, Landgraf-Karl-Str. 26, ein. Infos: 2075588-36 oder www.bk-ks.de

 

Magersucht/Bulimie

Die Selbsthilfegruppe „Lebenshungrig“ für Menschen mit Magersucht / Bulimie trifft sich Sa., 14. Oktober, 11 Uhr, in Kassel. Weitere Teilnehmer/innen aller Altersstufen mit Interesse an Erfahrungsaustausch und gegenseitiger Unterstützung sind willkommen. Anmeldung bei KISS.

 

Transident Nordhessen

Transident Nordhessen, Selbsthilfegruppe für Menschen vor und nach Geschlechtsangleichung, trifft sich So., 15. Oktober, 18 Uhr, im KISS-Treffpunkt zum Erfahrungsaustausch. Infos: KISS.

 

Schilddrüsenerkrankungen Zum Einführungsabend in die Kinesiologie bei Schilddrüsenerkrankungen : (Stressreaktionen und Blockaden des Kräftehaushalts mittels „Muskeltest“ untersuchen und Lösungen überprüfen) lädt die Schilddrüsenselbsthilfegruppe Kassel, Mi., 1. November, 17.30 Uhr, in den KISS-Treffpunkt ein. Anmeldung bis 16. Oktober, Tel: 0561/9372465.

 

Parkinson Männergruppe

Der Männergesprächskreis der Parkinsonselbsthilfegruppe Kassel lädt Mo., 16. Oktober, 16 Uhr, zum Erfahrungsaustausch in den KISS-Treffpunkt Kassel ein, nur mit Anmeldung bis 15. Oktober. Tel:0561/20165649.

 

Messies

Die Selbsthilfegruppe der Messies trifft sich Mo., 16. Oktober, 17.45 Uhr, zu Erfahrungsaustausch und gegenseitiger Unterstützung im KISS-Treffpunkt. Infos: KISS.

 

Elternkreis Kassel

Die Eltern von suchtgefährdeten und suchtkranken Söhnen und Töchtern laden zum Treffen Mo., 16. Oktober, 19.30 Uhr, in den KISS-Treffpunkt ein. Infos: Tel. 823689.

 

AD(H)S-Kinder

Eltern von Kindern und Jugendlichen mit Aufmerksamkeitsdefizit mit und ohne Hyperaktivität sind zum Selbsthilfegruppentreffen Mo., 16. Oktober, 20 Uhr, in den KISS-Treffpunkt zum Erfahrungsaustausch über hilfreiche Veränderungen in Alltag und Schule eingeladen. Infotel: 0177/4007532.