Januar 20119. Apü 

Homepage

Wir über uns

Was sind Selbsthilfegruppen?

Selbsthilfegruppen

von A-Z

Links

Kontakt zur KISS

Veranstaltungshinweise

Lebererchmidt (Arzt für Psychositzungssaal einlädt. Infos: H. Trapp, Tel. 05 61 /8 70 05 85.

 

Spendenkonto der KISS
Kto.-Nr. 11099
bei der Kasseler Sparkasse
(BLZ 52050353)

 

 

 Veranstaltungshinweise

                                                    

 Aktuelle Selbsthilfegruppen-Termine

 

  vom 13. bis 20. August

 

Parkinson

„Planung: Wie soll es weitergehen - Suche nach neuer Gruppenleitung ab Januar 2019“, lautete das Thema beim Treffen der Parkinson Selbsthilfegruppe Kassel, Di., 14. August, 14.30 Uhr, im Blauen Café, Landgraf-Karl-Str. 26. Infos: Tel. 402704.

 

Fibromyalgie

Die Deutsche Fibromyalgievereinigung (DFV e.V.) Selbsthilfegruppe Kassel trifft sich Di., 14. August zu Besuch, Spiel und Picknick in „Tiergarten“ und Schlosspark Wilhelmsthal, Calden, Treff 16.30 Uhr am Hauptgang, Infos KISS.

 

Sucht F78

Die Selbsthilfegruppe für Alkohol-/Spielsucht; Medikamenten-/THC-Abhängigkeit trifft sich Di., 14. August, 18.45 Uhr, im Zentrum für Sucht und Sozialtherapie, Frankfurter Str. 78A (vor dem Haupteingang). Infotel.: 01520/4965375 oder selbsthilfe-f78@gmx.net.

 

Adipositas

Zur Gründung der Adipositas-Selbsthilfegruppe „Brücke der Hoffnung“ sind Menschen mit Übergewicht eingeladen, die über ihre Probleme sprechen und gemeinsam neue Möglichkeiten erkunden möchten. Ob mit oder ohne Magen-Verkleinerungs-OP, alle sind willkommen. Di., 14. August, 19.00 Uhr, in Kassel. Anmeldung bei KISS oder Mail: k.t.uhl@web.de.

 

ISUV Kassel

Wie verhalte ich mich bei Trennung und Scheidung? - darüber informiert Dr. Thomas Herr, Kassel, bei der Veranstaltung des „Interessenverbandes Unterhalt und Familienrecht (ISUV)“, Di., 14. August, 19.30 Uhr, im KISS-Treffpunkt. Infos: 2083132.

 

Freundeskreis Kassel

Der Freundeskreis Kassel Suchtkrankenhilfe e.V. lädt für Di., 14. August, 20 Uhr, und Mi., 15. August, 19 Uhr, Betroffene und Angehörige zu den Gruppenabenden in den Aqua Pub, Frankfurter Str. 314, Kassel, ein. Infos: 0178/6547319 oder info@aqua-pub.de

 

ANAH

Der Gesprächs-, Spiel- und Bastelkreis der Allergie-, Neurodermitis und Asthmahilfe Hessen e.V. trifft sich Mi., 15. August, 11 Uhr, mit gemeinsamem Frühstück, im KISS-Treffpunkt. Infotel.: 8709094.

 

Borderline Skills Gruppe

Der Borderline Trialog Kassel e. V. lädt Menschen mit emotionaler Instabilität (Borderline) Mi., 15. August, 17 Uhr, im KISS-Treffpunkt zur Skills Gruppe „Giraffe und Wolf“ für Betroffene mit Therapieerfahrung ein. Fähigkeiten zur gelingenden Beziehungsgestaltung werden erlernt und gefördert. Anmeldung: Tel.: 57059831.

 

Lupus Erythematodes

Die Selbsthilfegruppe Lupus Erythematodes trifft sich Mi., 15. August, 17 Uhr, im HerrmannS, Hermannstraße 5, zum Erfahrungsaustausch. Kontakt: KISS.

 

Autismus Nordhessen

Eltern von Menschen mit Autismus treffen sich Mi., 15. August, 19 Uhr, im Autismus Therapie- und Beratungszentrum, Kölnische Str. 43, zum Erfahrungsaustausch. Infos: 0176/83197452.

 

menpoint

Die Gruppe menpoint für schwule und bisexuelle Männer abseits der Party- und Gastroszene lädt Mi., 15. August, 19 Uhr, zum Thema Lieblingsmusik ein (bitte CD o.ä. mitbringen). Ort: Motzstr. 1, (AIDS-Hilfe), Kassel. Infos: 0157/32102590, www.menpoint-kassel.de und menpoint-kassel@gmx.de.

 

Blaues Kreuz Kassel

Zur Angehörigengruppe von Menschen mit Alkoholproblemen lädt das Blaue Kreuz Kassel e.V. für Mi. 15. August, 19.30 Uhr zum Gedankenaustausch über die eigenen Probleme ein. Infos: 4755866 und 2075588-36.

 

Verwaiste Eltern

Die Selbsthilfegruppe Verwaiste Eltern trifft sich Mi., 15. August, 19.30 Uhr, im KISS-Treffpunkt. Infos: Tel. 315597.

 

Stottern

Die Stotterer Selbsthilfegruppe Kassel trifft sich Mi., 15. August, 19.30 Uhr, im KISS-Treffpunkt zum Erfahrungsaustausch. Infos: m.buergerks@yahoo.de oder KISS.

 

Bipolar

Die Selbsthilfegruppe „Bipolar“ für Menschen mit manisch-depressiver Erkrankung trifft sich Do., 16. August, im KISS Treffpunkt zum Erfahrungsaustausch. Infos: 0163/7751808

 

Kasseler Muskelstammtisch

Der Kasseler Muskelstammtisch der Deutschen Gesellschaft für Muskelkranke e.V. (DGM) lädt Do., 16. August, 15 Uhr, in den KISS-Treffpunkt zum Erfahrungsaustausch ein. Infos: Tel. 0171/3849209.

 

Amputation

Menschen mit Arm- und Beinamputation treffen sich in der Selbsthilfegruppe „Läuft bei uns" Do., 16. August, 18 Uhr zum Erfahrungsaustausch im KISS-Treffpunkt. Infotel.: 0172/5691057

 

Angehörige Psychose-Erkrankter

Zum Treffen der Selbsthilfegruppe für Angehörige von Menschen mit Psychose sind Eltern, Lebenspartner/innen u. a. Verwandte, Do., 16. August, 18 Uhr, eingeladen. Infos und Anmeldung bei KISS.

 

Narcotics Anonymous

Männer und Frauen mit Drogenproblemen, die sich gegenseitig helfen clean zu bleiben, treffen sich Do., 16. August, 19.30 Uhr, im KISS-Treffpunkt. Infos: KISS.

 

 

Trauma- und Suchterfahrung

Zur Selbsthilfegruppe SCHATZ (Stabilität, Chance, Hilfe, Anfang, Träume und Zuversicht) im Freundeskreis Kassel e.V. sind Frauen mit Posttraumatischer Belastungsstörung und Suchterfahrung Fr., 17. August, 17 Uhr, in die Frankfurter Str. 314 zu Erfahrungsaustausch und gegenseitiger Unterstützung eingeladen. Keine Anmeldung erforderlich, Infotel.: 0178/6547319.

 

Singles

Singles 50plus zur gemeinsamen Freizeitgestaltung gesucht. Planungstreffen für Aktivitäten Fr., 17. August, 19 Uhr, im KISS-Treffpunkt. Infos: KISS.

 

Sauerstofflangzeit und Beatmungstherapie

Begriffe aus der Sauerstofftherapie erklärt Dr. Katarina Ludwig, Baunatal, beim Treffen der Selbsthilfegruppe für Sauerstofflangzeit- und Beatmungstherapie LOT e.V., Sa., 18. August, 14.30 Uhr im KISS-Treffpunkt. Infos: 526168 und www.sauerstoffliga.de

 

Transident Nordhessen

Transident Nordhessen, Selbsthilfegruppe für Menschen vor und nach Geschlechtsangleichung, trifft sich So., 19. August, 18 Uhr, im KISS-Treffpunkt zum Erfahrungsaustausch. Infos: KISS.

 

Bauchspeicheldrüsenerkrankte

„Der Weg ins Hospiz“ - zu Hospiz- und Palliativarbeit und den Abläufen informiert Regina Körber, Ansprechpartnerin vom Hospizdienst am Palliativzentrum Nordhessen (Kasseler Hospital e. V.), Kassel, beim Treffen des Arbeitskreises der Pankreatektomierten (AdP) Mo., 20. August,  17 Uhr, im KISS-Treffpunkt. Infotel.: 05609/2285.

 

Wechseljahre

Frauen in den Wechseljahren, die sich über körperliche und seelische Auswirkungen dieser Lebensphase austauschen und über Behandlungsmöglichkeiten informieren möchten, sind herzlich zum Selbsthilfegruppentreffen, Mo., 20. August, 18 Uhr, in den KISS-Treffpunkt eingeladen. Infos und Anmeldung bei KISS.

 

 

 

Tinnitus

Die Tinnitus Selbsthilfegruppe trifft sich Mo., 13. August, 17.45 Uhr, im KISS-Treffpunkt zu Fragen über Tinnitus, Hyperakusis, Morbus Meniére und Schwerhörigkeit. Anmeldung für Neue: Tel. 885639

 

Angehörige nach Suizid

Die Selbsthilfegruppe für Angehörige nach Suizid trifft sich zum Trauergesprächskreis Mo., 13. August, 20 Uhr, in Kassel. Infos und Anmeldung bei KISS.