Januar 20119. Apü 

Homepage

Wir über uns

Was sind Selbsthilfegruppen?

Selbsthilfegruppen

von A-Z

Links

Kontakt zur KISS

Veranstaltungshinweise

Lebererchmidt (Arzt für Psychositzungssaal einlädt. Infos: H. Trapp, Tel. 05 61 /8 70 05 85.

 

Spendenkonto der KISS
Kto.-Nr. 11099
bei der Kasseler Sparkasse
(BLZ 52050353)

 

 

 Veranstaltungshinweise

                                                    

 Aktuelle Selbsthilfegruppen-Termine

 

  vom  1. Oktober bis 8. 2018

 

Verband Hörgeschädigter Kassel

Eine kostenfreie, produkt- und firmenneutrale Beratung für Schwerhörige und Ertaubte findet im KISS-Treffpunkt Kassel, Treppenstr. 4 statt. Terminvereinbarungen unter Tel. 12316 (AB, Rückruf) oder beratung@schwerhoerigenverein-kassel.de. Weitere Infos: www.schwerhoerigenverein-kassel.de

 

Elternkreis Kassel

Die Eltern von suchtgefährdeten und suchtkranken Söhnen und Töchtern laden zum Treffen Mo., 1. Oktober, 19.30 Uhr, in den KISS-Treffpunkt ein. Infos: Tel. 823689.

 

Blaues Kreuz Kassel

Zu Begegnungs- und Selbsthilfegruppen lädt das Blaue Kreuz Betroffene, Angehörige und Interessierte zum Erfahrungsaustausch ein, um gemeinsam einen Weg in die zufriedene Abstinenz zu finden. Di., 2. Oktober 10 Uhr und 18.30 Uhr, Do., 4. Oktober 19.30 und Fr., 5. Oktober, 19.30 Uhr. Blaues Café, Landgraf-Karl-Str. 26. Kassel. Infos: 2075588-36 oder www.bk-ks.de

 

Emotionale Gesundheit

Die Emotions Anonymous (EA) Selbsthilfegruppe für emotionale Gesundheit, lädt zum Meeting, Di., 2. Oktober, 19.30 Uhr, in den KISS-Treffpunkt ein. Infos: KISS.

 

Zwänge

Die Selbsthilfegruppe für Zwangserkrankte trifft sich Di., 2. Oktober, 19.30 Uhr, zum Erfahrungsaustausch im KISS-Treffpunkt. Anmeldung bei KISS.

 

Autismus Nordhessen

Das Treffen der offenen Elterngruppe von Menschen mit Autismus zum Erfahrungsaustausch im KISS-Treffpunkt verschiebt sich um eine Woche vom Mi., 3. Oktober auf Mi., 10. Oktober, 9.30 Uhr,. Infos: 05543/4556.

 

Borderline Trialog

Zu einer Wanderung durch die Dönche mit viel Raum für Gespräche, Impulse und wertschätzendem Austausch lädt der Borderline Trialog Kassel Mi., 3. Oktober ein. Treff 11 Uhr Restaurant MicaS, Heinrich-Schütz-Allee 214, Kassel. Infos: 57059831.

 

Sauerstofflangzeit und Beatmungstherapie

Die Selbsthilfegruppe für Sauerstofflangzeit- und Beatmungstherapie LOT e.V. lädt Betroffene, Angehörige und Freunde, Mi., 3. Oktober, zum kleinen Spaziergang mit Einkehr ein. Treff: 14.30 Uhr Café Backhaus Schwarz, Untergasse 19, Gudensberg. Infos: 526168.

 

Wenn Essen krank macht

Die Selbsthilfegruppe „Wenn Essen krank macht“ für Menschen mit Nahrungsmittelunverträglichkeiten (Lactose-, Fruktose-, Histaminintoleranz) trifft sich, Mi., 3. Oktober, 20 Uhr, zum Erfahrungsaustausch in einem Lokal in der City. Nur mit Anmeldung, Infos KISS oder frank.nina@arcor.de.

  

Aphasiker

Menschen mit Sprachstörung und ihre Angehörigen treffen sich Do., 4. Oktober, 15 Uhr, in der Aphasiker Selbsthilfegruppe zum Training ihrer Sprachfähigkeit in geselliger Runde im KISS-Treffpunkt. Infos: 05652/3321.

 

Frei Sprechen

Reden und Referate halten vor Publikum werden in der Selbsthilfegruppe „Frei Sprechen“ Do., 4. Oktober, 18 Uhr, im KISS-Treffpunkt gemeinsam geübt. Gegen Lampenfieber und Angst vor Blamage. Keine Kosten, nur mit Anmeldung: http://freiessprechen.ibk.me/ oder bei KISS.

 

Migräne

Die Migräne Selbsthilfegruppe Kassel trifft sich zum Erfahrungs- und Informationsaustausch Do., 4. Oktober, 18.30 Uhr, im KISS-Treffpunkt. Infos: 0172/1976436.

 

Narcotics Anonymous

Zu einem offenen Meeting für Drogenabhängige, Angehörige und Interessierte lädt die Selbsthilfegruppe Narcotics Anonymous für Do., 4. Oktober, 19.30 Uhr, in den KISS-Treffpunkt ein. Anmeldung bei KISS.

 

Trauma- und Suchterfahrung

Zur Selbsthilfegruppe SCHATZ (Stabilität, Chance, Hilfe, Anfang, Träume und Zuversicht) im Freundeskreis Kassel e.V. sind Frauen mit Posttraumatischer Belastungsstörung und Suchterfahrung Fr., 5. Oktober, 17 Uhr, in die Frankfurter Str. 314 zu Erfahrungsaustausch und gegenseitiger Unterstützung eingeladen. Keine Anmeldung erforderlich, Infotel.: 0178/6547319.

 

Singles

Singles 50plus zur gemeinsamen Freizeitgestaltung gesucht. Planungstreffen für Aktivitäten Fr., 5. Oktober, 19 Uhr, im KISS-Treffpunkt. Infos: KISS.

 

Spielsucht

Die Selbsthilfegruppe „Glücksspielsucht“ trifft sich Fr., 5. Oktober, 19.30 Uhr, im „Café März“, Sozialtherapie e.V., Motzstr. 3. Infos: KISS.

 

Diabetes Selbsthilfe Nordhessen

Der Typ-1-Stammtisch der Diabetes Selbsthilfe Nordhessen e.V. trifft sich mit Angehörigen Fr., 5. Oktober, 20 Uhr, im KISS-Treffpunkt zum Erfahrungsaustausch. Infos: 05665/30167.

 

Essstörungen

Zum Treffen der Selbsthilfegruppe Overeaters Anonymous (OA) Kassel sind Menschen mit Essstörungen aller Art zum 12-Schritte-Meeting Sa., 6. Oktober 10 Uhr und Mo., 8. Oktober, 16 Uhr in den KISS-Treffpunkt eingeladen. Anmeldung nicht erforderlich. Infos: KISS.

 

 

COPD 

Die Lungenemphysem-COPD Selbsthilfegruppe Nordhessen lädt zum Erfahrungsaustausch ein. Sa., 6. Oktober, 15 Uhr, im Familienkompetenzzentrum KiTa Kassel-Wehlheiden, Wehlheider Str. 8. Infotel: 70560390 und www.lungenemphysem-copd.de.

 

Alleinerziehende

Die Selbsthilfegruppe für alleinerziehende Mütter und Väter trifft sich So., 7. Oktober, 10 Uhr, im Familienkompetenzzentrum KiTa Kassel-Wehlheiden, Wehlheider Str. 8, zum Frühstück. Anmeldung bei KISS.

 

Bauchspeicheldrüsenerkrankte

Entstehung und Behandlungsmöglichkeiten einer chron. Bauchspeicheldrüsenentzündung (Pankreatitis) – darüber spricht Priv.-Doz. Dr. Kia Homayounfar, Chefarzt der DRK Kliniken Nordhessen, beim Treffen des Arbeitskreises der Pankreatektomierten (AdP) Mo., 8. Oktober, 17 Uhr, im KISS-Treffpunkt. Infotel.: 05609/2285.

 

Tinnitus

Die Tinnitus Selbsthilfegruppe trifft sich Mo., 8. Oktober, 17.45 Uhr, im KISS-Treffpunkt zu Fragen über Tinnitus, Hyperakusis, Morbus Meniére und Schwerhörigkeit. Anmeldung für Neue: Tel. 885639

 

Angehörige nach Suizid

Die Selbsthilfegruppe für Angehörige nach Suizid trifft sich zum Trauergesprächskreis Mo., 8. Oktober, 20 Uhr, in Kassel. Infos und Anmeldung bei KISS.

 

Anonyme Alkoholiker

Ansage der Gruppentreffen: Tel. 20167448.