Januar 20119. Apü 

Homepage

Wir über uns

Was sind Selbsthilfegruppen?

Selbsthilfegruppen

von A-Z

Links

Kontakt zur KISS

Veranstaltungshinweise

Lebererchmidt (Arzt für Psychositzungssaal einlädt. Infos: H. Trapp, Tel. 05 61 /8 70 05 85.

 

Spendenkonto der KISS
Kto.-Nr. 11099
bei der Kasseler Sparkasse
(BLZ 52050353)

 

 

 Veranstaltungshinweise

 

 

1. Veranstaltungsreihe  "Gesundheit im Gespräch"   (zur Übersicht 2017)


                                                           

 2. Aktuelle Selbsthilfegruppen-Termine

        vom  15. bis 22. August 2017  

 

Positiv Denken

Durch Positives Denken und Handeln neue Lebensperspektiven gewinnen - hierzu lädt die gleichnamige Selbsthilfegruppe Menschen ein, die etwas Positives für sich tun möchten, auch mit chronischen Erkrankungen und Behinderungen, Di., 15. August,17.45 Uhr, im KISS-Treffpunkt. Infos: 05601/8954178.

 

Sucht F78

Die Selbsthilfegruppe für Alkohol-/Spielsucht; Medikamenten-/THC-Abhängigkeit trifft sich Di., 15. August, 18.45 Uhr, im Zentrum für Sucht und Sozialtherapie, Frankfurter Str. 78A (vor dem Haupteingang). Infotel.: 93895-0

 

Emotionale Gesundheit

Die Emotions Anonymous Selbsthilfegruppe für emotionale Gesundheit (EA), lädt zum Meeting, Di., 15. August, 19.30 Uhr, in den KISS-Treffpunkt ein. Infos: KISS.

 

ANAH

Der Gesprächs-, Spiel- und Bastelkreis der Allergie-, Neurodermitis und Asthmahilfe Hessen e.V. trifft sich Mi., 16. August, 11 Uhr, mit gemeinsamem Frühstück, im KISS-Treffpunkt. Infotel.: 8709094.

 

Depression und Angstselbsthilfe DASH

Zum Erfahrungsaustausch sind Menschen mit Depressionen und Ängsten Mi., 16. August, 15 Uhr, in den KISS-Treffpunkt eingeladen. Infos: 0561/ 9883524.

 

Borderline Skills Gruppe Der Borderline Trialog Kassel e.V. lädt Menschen mit emotionaler Instabilität (Borderline) Mi., 16. August, 17 Uhr, im KISS-Treffpunkt zur Skills Gruppe „Giraffe und Wolf“ für Betroffene mit Therapieerfahrung ein. Fähigkeiten zur gelingenden Beziehungsgestaltung werden erlernt und gefördert. Anmeldung: 05609/3863016 ab 16.08.: 0561/57059831

 

Verwaiste Eltern

Die Selbsthilfegruppe Verwaiste Eltern trifft sich Mi., 16. August, 19.30 Uhr, im KISS-Treffpunkt. Infos: Tel. 281342 oder 315597.

 

Stottern

Die Stotterer Selbsthilfegruppe Kassel trifft sich Mi., 16. August, 19.30 Uhr, im KISS-Treffpunkt zum Erfahrungsaustausch. Infos: m.buergerks@yahoo.de oder KISS.

 

Bipolar

Die Selbsthilfegruppe „Bipolar“ für Menschen mit manisch-depressiver Erkrankung trifft sich Do., 17. August, im KISS Treffpunkt zum Erfahrungsaustausch. Infos: 0163/7751808

 

Parkinson Gymnastik und Angehörigentreffen

Die Parkinson Selbsthilfegruppe Kassel lädt zu Gymnastik und zeitgleich zum Angehörigentreffen Do., 17. August, 13.15 Uhr, in die Parcelsus-Elena-Klinik Kassel ein. Teilnahmevoraussetzung ist die Mitgliedschaft in der Deutschen Parinsonvereinigung (dPV). Infotel.: 402704.

 

Freundeskreis Vorderer Westen

Der Freundeskreis Vorderer Westen, Selbsthilfegruppe für Alkoholabhängige und deren Angehörige, trifft sich Do., 17. August, 18.30 Uhr, in der Begegnungsstätte der Friedenskirche, Elfbuchenstr. 3, Infotel.: 38949

 

Amputation

Menschen mit Arm- und Beinamputation treffen sich in der Selbsthilfegruppe "Läuft bei uns" Do., 17. August, 18.30 Uhr, zum Erfahrungsaustausch im Restaurant Salzburger Stuben, Mittelgasse 18, Kassel. Infotel.: 0172/5 691057

 

Väter in Trennung

Zu einem Gesprächs- und Infoabend für Väter in Trennungs- und Scheidungssituationen lädt die Vätergruppe Kassel für Do., 17. August, 20 Uhr, in die Ev. Familienbildungsstätte, Hupfeldstr. 21, ein. Infos: 0561/526237 und www.vaetergruppe-kassel.de.

 

Schlafapnoe / Chronische Schlafstörungen

Die Selbsthilfegruppen Schlafapnoe/Chronische Schlafstörungen Kassel und Kassel-Land treffen sich Fr., 18. August, 19 Uhr, im Nachbarschaftsverein „Hand in Hand“, Samuel-Beckett-Anlage 12. Infotel.: 05601/8489 oder mueller@schlafapnoe-kassel.de.

 

Depression und Ängste

Die Selbsthilfegruppe „Licht und Schatten“ bietet einen Gesprächskreis zum Thema Depression und Ängste, Fr., 18. August, 18 Uhr, im KISS-Treffpunkt an. Infos: KISS.

 

Singles

Singles 50plus zur gemeinsamen Freizeitgestaltung gesucht. Planungstreffen für Aktivitäten Fr., 18. August, 19 Uhr, im KISS-Treffpunkt. Infos: KISS.

 

Blaues Kreuz Kassel

Das Blaue Kreuz Kassel e.V. lädt Menschen, die sich über Alkoholprobleme informieren möchten (in Zusammenhang mit Führerschein, Familienstreit, am Arbeitsplatz etc.), für Fr. 18. August, 19.30 Uhr, ins Blaue Café, Landgraf-Karl-Str. 26, ein. Infos: 2075588-36 oder www.bk-ks.de

 

Magersucht/Bulimie

Die Selbsthilfegruppe „Lebenshungrig“ für Menschen mit Magersucht / Bulimie trifft sich Sa., 19. August, 11 Uhr, in Kassel. Weitere Teilnehmer/innen aller Altersstufen mit Interesse an Erfahrungsaustausch und gegenseitiger Unterstützung sind willkommen. Anmeldung bei KISS.

 

Morbus Behcet

Die Selbsthilfegruppe „Leben mit Morbus Behcet“ trifft sich Sa., 19. August, 14 Uhr, im KISS-Treffpunkt zum Austausch über Therapien bei Morbus Behcet. Info: Tel. 875751.

 

Sauerstofflangzeit und Beatmungstherapie

Über Sauerstoffversorgung informiert Phillip Feuerhake, Fa. Linde, beim Treffen der Selbsthilfegruppe für Sauerstofflangzeit- und Beatmungstherapie LOT e.V., Sa., 19. August, 14.30 Uhr im KISS-Treffpunkt. Infos: 526168 und www.sauerstoffliga.de

 

Lebererkrankte und Transplantierte

Zum Kaffee und Grillen treffen sich die Mitglieder und Angehörigen der Leberselbsthilfegruppe für Lebererkrankte und Transplantierte Sa., 19. August, ab 15.30 Uhr bei Andrea im Garten. Infos und Anmeldungen, auch kurzfristig, unter Tel.: 886492.

 

Transident Nordhessen

Transident Nordhessen, Selbsthilfegruppe für Menschen vor und nach Geschlechtsangleichung, trifft sich So., 20. August, 18 Uhr, im KISS-Treffpunkt zum Erfahrungsaustausch. Infos: KISS.

 

Messies

Die Selbsthilfegruppe der Messies trifft sich Mo., 21. August, 17.45 Uhr, zu Erfahrungsaustausch und gegenseitiger Unterstützung im KISS-Treffpunkt. Infos: KISS.

 

Elternkreis Kassel

Die Eltern von suchtgefährdeten und suchtkranken Söhnen und Töchtern laden zum Treffen Mo., 21. August, 19.30 Uhr, in den KISS-Treffpunkt ein. Infos: Tel. 823689.

 

AD(H)S-Kinder

Eltern von Kindern und Jugendlichen mit Aufmerksamkeitsdefizit mit und ohne Hyperaktivität sind zum Selbsthilfegruppentreffen Mo., 21. August, 20 Uhr, in den KISS-Treffpunkt zum Erfahrungsaustausch über hilfreiche Veränderungen in Alltag und Schule eingeladen. Infotel: 0177/4007532.